LogoLogo
Sie befinden sich hier:
/ Kursdetails
/ Kursdetails

17-1-602 Umgang mit schwierigem Teilnehmerverhalten Handlungs- und Interventionsmethoden

Beginn Mi., 23.08.2017, 10:00 - 16:30 Uhr
Kursgebühr 20,00 € für Kursleitende und Mitarbeiter/innen von VHS,
50,00 € für Externe
Dauer 1 Tag
Kursleitung Ingo Westerholt
Bemerkungen Anmeldeschluss: 07.08.2017

In diesem Seminar werden wir hinter das sichtbare Verhalten schauen, Auffälligkeiten besser verstehen lernen und Handlungsalternativen neu ausloten.
Schwierige Unterrichts- und Gesprächssituationen schaukeln sich in der Regel auf mehreren Ebenen hoch. Beleuchtet werden nacheinander:
Innerpsychische Prozesse auf Schüler-, sowie auf Lehrerseite
und die sich ergebene Gruppendynamik.

Zunächst sollen die dabei häufig unbewusst ablaufenden Prozesse kurz skizziert werden.
Warum greift manchmal die sonst übliche vernünftige Ansprache nicht mehr?
Was ist gut gemeint, aber unter Umständen konfliktverstärkend?
Welche Möglichkeiten bieten sich von Lehrerseite?
Überprüfen des bekannten Methodenkoffers auf seine Wirksamkeit.
Erfahrungsaustausch

Anhand konkreter Fallbeispiele wird die Psychodynamik anschaulich dargestellt. Hier werde ich auf Suchtverhalten (speziell Umgang mit dem Smartphone) und Autismus eingehen. Es wird so nachvollziehbar, welche Interventionen hilfreich und welche eher kontraproduktiv sind.
Weitere (eigene Fallbeispiele) sind willkommen.
Referentin: Ingo Westerholt, Diplom-Psychologe; Psychodramatherapeut




Kursort

Rostock

Am Kabutzenhof 20a
18057 Rostock

Termine

Datum
23.08.2017
Uhrzeit
10:00 - 16:30 Uhr
Ort
Volkshochschule der Hansestadt Rostock