LogoLogo
Sie befinden sich hier:
Politik/Gesellschaft / Kursdetails
Politik/Gesellschaft / Kursdetails

19-1-102 Lobbyismus im ländlichen Raum

Beginn Di., 16.04.2019, 15:30 - 17:30 Uhr
Kursentgelt 3,00 €
0,00 € (ermäßigt)
Zielgruppe Fachbereichsleitende
Referent/in Martin Jähnert
Anmeldeschluss 16.04.2019 00:00
Ansprechpartnerin Maria Balbach (Verwaltung)
Maria Balbach (Planung)

Jeder versucht seinen Wünschen und Bedürfnissen Gehör zu verschaffen - so auch die Lobbyisten als Interessenvertreter von Verbänden und Unternehmen. Das ist legitim und demokratisch. Doch wo der Lobbyismus unbeschränkt ist und wo die eigentlichen Akteure und Ziele verschleiert oder bewusst versteckt werden, birgt er Gefahr und verunsichert die Menschen.

Ziel dieser Veranstaltung ist es, Transparenz über die Prozesse zu schaffen, die politische Entscheidungen beeinflussen. Inhaltlich wird ein Fokus auf Lobbyismus im "ländlichen Raum" gesetzt - ein Thema das für viele Teile Mecklenburg-Vorpommerns von hoher Signifikanz ist.

Wir freuen uns auf interessierte Kursleiter, vhs-Mitarbeiter und Bürgerinnen und Bürger.

Für diese Veranstaltung kooperieren wir mit: Arbeit und Leben Landesarbeitsgemeinschaft MV, e.V. - Projekt Modem.
Das Projekt (www.modem-arbeitundleben.de) ist in strukturschwachen ländlichen Räumen unterwegs um das zivilgesellschaftliche Engagement der Bürgerinnen und Bürger nachhaltig zu beleben und dabei auch verlorengegangene lokale bzw. regionale Kompetenzen und Kräfte zu ¬ finden und zu stärken.




Kursort

Greifswald

Martin-Luther-Straße 7a
17489 Greifswald

Termine

Datum
16.04.2019
Uhrzeit
15:00 - 17:30 Uhr
Ort
VHS Vorpom.-Greifswald / Greifswald



Ihre Ansprechpartner


Maria Balbach
Tel. 0385 3031-553
E-Mail schreiben