LogoLogo
Sie befinden sich hier:
Sprachen / Kursdetails
Sprachen / Kursdetails

20-2-401 Prüfer*innenqualifizierung telc Deutsch B1-B2 (Neuschulung oder Auffrischung)

Termin Sa., 19.09.2020, 10:00 Uhr
Sa., 19.09.2020, 17:00 Uhr
Kursentgelt 80,00 € bzw. 25,00 € für telc Prüfer/innen, die in den vergangenen 12 Monaten mindestens einmal für eine vhs in M-V geprüft haben
Zielgruppe DaF-/DaZ-Kursleitende/telc Prüfende
Referent*in Petra Voss
Ansprechpartnerin Anna Mikhaylova

Die Schulung richtet sich an DaF-/DaZ-Kursleitende, die eine telc Prüfer*innenlizenz Deutsch B1-B2 erwerben oder verlängern möchten. Diese Lizenz berechtigt Inhaber*innen zur Abnahme der mündlichen Prüfung für das Zertifikat Deutsch/telc Deutsch B1, das Zertifikat Deutsch für Jugendliche/telc Deutsch B1 Schule, telc Deutsch B1+ Beruf, telc Deutsch B2, telc Deutsch B2+ Beruf. Prüfende, die außerdem über eine gültige Lizenz Deutsch Integration DTZ verfügen, sind auch zur Abnahme der mündlichen Prüfung telc Deutsch B1-B2 Beruf berechtigt. Jede telc Lizenz ist 3 Jahre gültig.

In der Qualifizierung machen Sie sich mit den Kompetenzstufen und Kann-Beschreibungen des Gemeinsamen europäischen Referenzrahmen für Sprachen (GER) vertraut. Sie lernen relevante telc Bewertungskriterien kennen und diskutieren und bewerten mündliche Leistungen anhand von Videoaufzeichnungen.

Teilnahmevoraussetzungen:
- Erfahrungen im Unterrichten von Deutsch als Fremdsprache auf Niveau B1-B2 (mindestens 450 UE)
- Kenntnis der jeweiligen Prüfungsformate, der telc Prüfungsordnung und der Kompetenzstufen des GER
- Sprachkenntnisse in der Zielsprache auf dem Niveau C1
- wenn Sie sich erstmalig für eine telc Prüfer*innenqualifizierung anmelden oder Ihre letzte Lizenz länger als 6 Monate abgelaufen ist, absolvieren Sie bitte als Vorbereitung die kostenfreie Online-Einführung, die Sie unter campus.telc.net finden




Kursort

vhs in Waren

Güstrower Straße 11
17192 Waren

Termine

Datum
19.09.2020
Uhrzeit
10:00 - 17:00 Uhr
Ort
Volkshochschule Mecklenburgische Seenplatte (Waren)