LogoLogo
Sie befinden sich hier:

Lange Nacht der Volkshochschulen


Am 20. September beteiligen sich die vhs in M-V an der ersten bundesweiten Langen Nacht der Volkshochschulen.

 Lange Nacht der Volkshochschulen

Die Volkshochschulen in Mecklenburg-Vorpommern feiern 2019 ihren 100. Geburtstag. Dazu möchte ihnen der Volkshochschulverband ganz herzlich gratulieren.

Um dieses Jubiläum zu begehen, planen die Volkshochschulen unseres Bundeslandes verschiedene Veranstaltungen und Aktionen. So beteiligen sich alle an der ersten bundesweiten Langen Nacht der Volkshochschulen am 20. September 2019. Insgesamt öffnen rund 400 Volkshochschulen bundesweit ihre Türen. Es ist die größte Publikumsaktion in der Geschichte der Volkshochschulen.
Der Abend steht unter dem Motto „zusammenleben. zusammenhalten“ und bildet den Auftakt für ein vhs-Semester, das die politische Bildung in den Mittelpunkt stellt.

An diesem Tag sind die Volkshochschulen von nachmittags an bis in die späten Abendstunden geöffnet und bieten allen Bürger*innen ein abwechslungsreiches Programm: Vorträge, Lesungen, Konzerte, Verkostungen, Angebote für Kinder, Schnupperkurse und noch vieles andere erwartet Sie an diesem Abend. Volkshochschulen initiieren in der Langen Nacht und darüber hinaus den gesellschaftlichen Dialog von Menschen unterschiedlicher Herkunft und Orientierung. Viele binden dabei auch namhafte Akteure aus Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft vor Ort ein.

Besuchen Sie die Lange Nacht, betreten Sie die Volkshochschulwelt, feiern Sie mit und holen Sie sich Appetit auf Mehr.

Hier finden Sie Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen an den Volkshochschulen in Mecklenburg-Vorpommern: 

Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten von volkshochschule.de


Zurück