LogoLogo
Sie befinden sich hier:

vhs Lehrkräftequalifizierung Deutsch


Die vhs Lehrkräftequalifizierung Deutsch richtet sich an Kursleitende und angehende Lehrkräfte in Deutschkursen (A1 bis B1), die sich Kompetenzen für einen professionellen Unterricht aneignen bzw. ihre Kompetenzen erweitern möchten.

 

17-1-416 vhs Lehrkräftequalifizierung Deutsch: Basismodul

Am Ende des Basismoduls haben Sie einen guten Überblick über die Anforderungen an einen handlungs- und teilnehmerorientierten Sprachunterricht und wissen, worauf es bei der Unterrichtsplanung ankommt. Sie verfügen außerdem über ein gutes Methodenrepertoire zur Sprachvermittlung.

Das Basismodul umfasst 32 Unterrichtseinheiten. Es wird von einem Online-Kurs begleitet und schließt mit einer Praxisaufgabe ab. Sie führen außerdem eine Unterrichtshospitation durch. Ab September 2017 können Sie ein Aufbaumodul mit weiteren 68 Unterrichtseinheiten belegen.

Die von DVV und telc entwickelte vhs Lehrkräftequalifizierung Deutsch ist vom BAMF als "anderes DaF-/DaZ-Zertifikat" anerkannt und kann der Zulassung als Lehrkraft in Integrationskursen förderlich sein.

Referentinnen:

Anni Müller (Greifswald) und Petra Suleiman (Rostock)

Workshops:
1 Erwachsenengerechter Fremdsprachenunterricht
2 Der GER als Grundlage für den Sprachunterricht
3 Sprachunterricht und Unterrichtsplanung
4 Zielgruppen von Deutschkursen

Termine und Orte:

Freitag, 09.06.2017, 14-20 Uhr und Samstag, 10.06.2017, 9-17 Uhr
Volkshochschule der Landeshauptstadt Schwerin "Ehm Welk"
Raum 10
Puschkinstraße 13
19055 Schwerin

Freitag, 14.07.2017, 14-20 Uhr und Samstag, 15.07.2017, 9-17 Uhr
Volkshochschule der Landeshauptstadt Schwerin "Ehm Welk"
Raum 10
Puschkinstraße 13
19055 Schwerin

Anmeldung

Kontakt für Rückfragen:
Ines Schmidt
Telefon: 0385-3031 550
E-Mail: is@vhs-verband-mv.de

Mehr Informationen zur vhs Lehrkräftequalifizierung Deutsch:
www.telc.net/lehrkraefte/telc-training/vhs-lehrkraeftequalifizierung-deutsch.html


Zurück