LogoLogo
Sie befinden sich hier:

IQ Netzwerk Mecklenburg-Vorpommern

Teilprojekt des Volkshochschulverbandes Mecklenburg-Vorpommern e. V.:

Brückenmaßnahmen für pädagogische Fachkräfte

Ziel ist es, pädagogische Fachkräfte in einem intensiven Sprachkurs auf das Niveau C1 des GER zu führen. Im Fokus stehen dabei mündliche und schriftliche Anforderungen, die im beruflichen Alltag besonders häufig bewältigt werden müssen. Neben der semantischen und grammatikalischen Richtigkeit, wird großer Wert auf die Vermittlung von Kommunikationsstrategien sowie von Fähigkeiten im Umgang mit Vielfalt gelegt. Darüber hinaus werden Lernstrategien erarbeitet und trainiert, die es den Teilnehmenden auch nach Beendigung der Maßnahme ermöglichen, ihre sprachlichen Fähigkeiten selbstständig weiterzuentwickeln.
Erzieherinnen und Erzieher erhalten die Möglichkeit, bei Vorliegen einer Teilanerkennung vom Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur Mecklenburg-Vorpommern eine Anpassungsqualifizierung zur staatlich anerkannten Erzieherin bzw. zum staatlich anerkannten Erzieher zu absolvieren, um eine vollständige staatliche Anerkennung zu erlangen. Für diese Anpassungsqualifizierung ist ein Umfang von 120 UE (zzgl. Selbststudium) in folgenden Fächern geplant:

  • Allgemeine Pädagogik
  • Sozialpädagogik
  • Psychologie
  • Rechtskunde
  • Gesundheitserziehung
  • Spielerziehung

Es schließt sich ein Praktikum mit 140 Stunden an. Fortbildung und Praktikum werden sprachlich und interkulturell begleitet. Die Maßnahme endet mit einem Fachkolloquium.


Ansprechpartnerin

Ute Neumann (Projektleiterin)

Tel.: 0385 3031-559


Das Förderprogramm „Integration durch Qualifizierung“ zielt auf die nachhaltige Verbesserung der Arbeitsmarktintegration von Erwachsenen mit Migrationshintergrund ab. Das Programm wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS) und des Europäischen Sozialfonds (ESF) gefördert. Partner in der Umsetzung sind das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und die Bundesagentur für Arbeit (BA).

Das Förderprogramm "Integration duch Qualifizierung (IQ)" wird gefördert durch:

In Kooperation mit: