LogoLogo
Sie befinden sich hier:

Stellenausschreibungen

Volkshochschulverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.

DaF-/DaZ-Lehrkraft gesucht

Für einen pädagogisch-berufsbezogenen Sprachkurs im Rahmen eines IQ Projektes (Integration durch Qualifizierung) für Pädagog*innen mit Migrationshintergrund, das der Volkshochschulverband Mecklenburg-Vorpommern e. V. durchführt, wird kurzfristig eine Lehrkraft für Deutsch als Fremd-/Zweitsprache auf Honorarbasis gesucht.

 

Kursort:Schwerin
Kursdauer: 4. Februar 2019 bis 29. Juni 2019 (15 UE pro Woche, montags bis mittwochs)
Sprachniveau:    C1

Wir erwarten:

  • ein abgeschlossenes Studium Deutsch als Fremd-/Zweitsprache und Unterrichtserfahrung oder
  • ein abgeschlossenes Germanistikstudium (Lehramt, Master) und zugleich ein abgeschlossenes Studium in einer Fremdsprache inklusive Fremdsprachendidaktik und Erfahrung im Unterrichten von Deutsch als Fremd-/Zweitsprache oder
  • ein abgeschlossenes Germanistikstudium (Lehramt, Magister, Master) und Erfahrung im Unterrichten von Deutsch als Fremd-/Zweitsprache
  • sowie interkulturelle Kompetenz und Freude am Unterrichten.
  • Zwingend notwendig  ist die Bereitschaft, sich in die Vermittlung berufsbezogener Sprachinhalte für Pädagog*innen einzuarbeiten.


Richten Sie Ihre Bewerbungen bitte bis zum 7. Januar 2019 an:

Volkshochschulverband Mecklenburg-Vorpommern e. V.
Ute Neumann
Bertha-von-Suttner-Straße 5
19061 Schwerin

Gerne auch per Email: un@vhs-verband-mv.de

 

 


VHS/KVHS in Mecklenburg-Vorpommern




Ausschreibungen

Volkshochschulverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.

 

Gestaltung einer Ausstellung zum 100. Jubiläum der Volkshochschulen in Mecklenburg-Vorpommern

Geplant ist eine Ausstellung zum 100. Jubiläum der Volkshochschulen in Mecklenburg-Vorpommern, die ab Mitte des Jahres 2019 an allen Volkshochschulen in Mecklenburg-Vorpommern gezeigt werden soll.

Die Weimarer Verfassung von 1919 regelte erstmalig programmatisch in Artikel 148 die Belange der Erwachsenenbildung und Volkshochschulen. In der Folge kam es zu einer Gründungswelle von Volkshochschulen.

Seit 100 Jahren stehen Volkshochschulen für öffentlich verantwortete Weiterbildung. Sie bieten flächendeckend ein breites Spektrum an Weiterbildung für Menschen aller sozialen Schichten und Einkommensgruppen, aller Milieus und Kulturen. Volkshochschulen sind Orte der Begegnung und der gesellschaftlichen Integration; in Volkshochschulen kann man früher Versäumtes nachholen und eigene Kompetenzen stärken bzw. erweitern. Volkshochschulen sind flexibel, veränderungsbereit, innovativ und bleiben doch in ihrem Kern unverwechselbar.

Dieses Selbstverständnis von Volkshochschulen soll in der geplanten Ausstellung: 100 Jahre vhs in M-V dargestellt werden. Vorgesehen ist die Gestaltung von 10 Tafeln/Platten (alter-nativ: Plakaten) im Format A 1 (farbig). Dafür werden von den Volkshochschulen Materialien (historische Dokumente, Fotos, Texte) zu verschiedenen Schwerpunktthemen zur Verfügung gestellt. Die Ausstellung wird in neunfacher Ausfertigung benötigt.

Die Leistungen im Einzelnen:
Erwartet wird die gestalterische Umsetzung der Ausstellungsinhalte unter Berücksichtigung inhaltlicher und ausstellungsdidaktischer Vorgaben. Die Leistung umfasst folgende Bereiche:

  • Inhaltliche Konzeption (Erarbeitung eines Gestaltungskonzeptes auf Grundlage der Ergebnisse eines gemeinsamen Workshop und des zur Verfügung stehenden Materials)
  • Gesamtkonzept aller grafischen Elemente (Ausarbeitung der Gestaltungsrichtlinien für die Typografie, das Farbkonzept, die Bildsprache, Grafiken u. ä.)
  • Ausarbeitung des Layouts (Reinzeichnungen, Erläuterungs- und Kartengrafiken, Auswahl des historischen Materials, Bildbearbeitung)
  • Druckvorbereitung und Druckbetreuung

Die Ausstellung soll in Zusammenarbeit und in Abstimmung mit dem Volkshochschulverband M-V entstehen.

Termin der Fertigstellung der Ausstellung: 31.05.2019

Für weitere Informationen und Rückfragen steht Ihnen Frau Dr. Marion Buhl, Tel.: 0385-3031552, gern zur Verfügung.

Ihr Angebot (für eine Plakat- und/oder Druckplattenausstellung) richten Sie bitte bis 14. Januar 2019 an den
            Volkshochschulverband Mecklenburg-Vorpommern
            Bertha-von-Suttner-Straße 5
            19061 Schwerin
E-Mail:  info@vhs-verband-mv.de