LogoLogo
Sie befinden sich hier:

Lebenslanger Einsatz für lebenslanges Lernen


Deutscher Volkshochschul-Verband gratuliert Prof. Dr. Rita Süssmuth zum 85. Geburtstag

(Pressemitteilung des Deutschen Volkshochschul-Verbandes)

„Wir sind sehr dankbar, mit Rita Süssmuth eine starke Fürsprecherin an unserer Seite zu wissen, die sich bis heute mit aller Kraft für die Belange der Weiterbildung einsetzt und den Geist der Volkshochschulen im Herzen trägt.“ Mit diesen Worten der Anerkennung gratulieren die Präsidentin des Deutschen Volkshochschul-Verbandes (DVV), Annegret Kramp-Karrenbauer, und der DVV-Vorsitzende Martin Rabanus, Prof. Dr. Rita Süssmuth zu ihrem heutigen 85. Geburtstag. „Lebenslanges Lernen war und ist für Rita Süssmuth ein zentraler Erfolgsfaktor, um an Herausforderungen individuell und auch als Gesellschaft zu wachsen.“ In dieser Überzeugung ist die DVV-Ehrenpräsidentin bis heute der gesamten vhs-Community eng verbunden.

Seit mehr als 30 Jahren engagiert sich die langjährige Bundestagspräsidentin Süssmuth mit dem DVV für die Stärkung der öffentlich geförderten Weiterbildung. Im April 1988 wurde die promovierte Erziehungswissenschaftlerin und damalige Bundesministerin für Jugend, Familie, Frauen und Gesundheit an die Spitze des größten deutschen Weiterbildungsverbandes gewählt. 27 Jahre lang bekleidete sie das Ehrenamt der DVV-Präsidentin. Mit Entschlossenheit und Beharrlichkeit gelang es Süssmuth, den Themen Bildungsgerechtigkeit, Integration, Teilhabe und Stärkung der internationalen Gemeinschaft zunehmend Gehör zu verschaffen und die Wahrnehmung der Leistungen der öffentlich geförderten Weiterbildung zu stärken.

Als Würdigung für ihre Verdienste wählte die DVV-Mitgliederversammlung Rita Süssmuth nach ihrem Abschied vom offiziellen Präsidentenamt einstimmig zur ersten Ehrenpräsidentin des Verbandes. In dieser Funktion ist sie bis heute eine aktive Unterstützerin der Volkshochschulen und engagiert sich im Kuratorium von DVV International, dem Institut für internationale Zusammenarbeit des Verbandes, auch weiterhin für die Belange der Erwachsenenbildung weltweit. Diesem Engagement zu Ehren lobt DVV International seit 2019 den „Rita-Süssmuth-Preis für die internationale Volkshochschule“ aus. Auf dem 15. Volkshochschultag am 20. und 21. Juni 2022 in Leipzig wird der Preis zum zweiten Mal an Volkshochschulen verliehen, die – ganz nach Süssmuths Vorbild – vor Ort in besonderem Maße internationale Bezüge herstellen, Brücken bauen, Menschen willkommen heißen und Perspektiven erweitern.

„Mit ihrem uneingeschränkten Engagement für die Interessen der Volkshochschulen und die Weiterbildung im nationalen wie internationalen Kontext ist Rita Süssmuth bis heute ein großes Vorbild für die gesamte vhs-Familie“, betonen DVV-Präsidentin Kramp-Karrenbauer und DVV-Vorsitzender Rabanus. „Im Namen des Verbandes und der rund 900 Volkshochschulen in Deutschland wünschen wir Frau Prof. Süssmuth zu ihrem Geburtstag alles Gute und viele weitere gesunde Jahre!“

Kontakt
Deutscher Volkshochschul-Verband e. V.
Simone Kaucher, Pressesprecherin
Tel. 0049 228 97569 11, kaucher@dvv-vhs.de


Zurück